Sonnenenergie

Natur schützen, Natur nutzen: Das Vaillant Angebot für solare Warmwasserbereitung und Heizungsunterstützung schont die Umwelt wie die Haushaltskasse.

Sonnenenergie wird das ganze Jahr frei Haus geliefert und verursacht keinerlei Schadstoffausstoß. Kombiniert mit moderner Brennwerttechnik deckt eine Solaranlage rund 60 % der Energie für Warmwasser und 20 % der Heizenergie kostenlos und umweltschonend. Daher profitieren Ihre Kunden nicht nur von deutlichen Energiekosteneinsparungen, sondern auch von staatlichen Fördermitteln.

Solarkollektoren senken den Energieverbrauch der Heizungsanlage und liefern Wohnwärme und Warmwasser ohne Schadstoffausstoß.

Röhrenkollektor auroTHERM exclusiv VTK

Die runde Lösung für höchsten Solarertrag

Mit dem Vakuum-Röhrenkollektor auroTHERM exclusiv können Ihre Kunden die Solarenergie jederzeit perfekt nutzen. Die Röhren sind äußerst widerstandsfähig und dank ihrer Doppelglas-Konstruktion dauerhaft vakuumdicht. Außerdem sind sie über einem keramikbeschichteten CPC-Spiegel so angeordnet, dass sie auch den kleinsten Sonnenstrahl zum Absorber leiten und daher stets hohe Solarerträge erzielen.

Beide Kollektorgrößen - mit 6 und 12 Röhren - können variabel verschaltet werden: in Serie bis zu einer Fläche von 14 qm. So können Sie für Ihre Kunden auch größere Projekte einfach verwirklichen.

Flachkollektor auroTHERM plus VFK

Flachkollektor made in Germany: die hocheffiziente Solarnutzung

Die Flachkollektoren auroTHERM plus werden auf Ihrem Dach so gut aussehen, dass Ihre Nachbarn nur staunen können. Und doch bleibt das Wesentliche unsichtbar: nämlich der hohe Solarertrag und damit Ihre Heizkostenersparnis. Dafür sorgt unter anderem das Antireflexglas mit seinem hohen Transmissionswert.

Übrigens fängt das Sparen schon mit der Anschaffung an: Bei 2,51 qm Bruttofläche je Kollektor können Sie die staatlichen Fördermittel voll ausschöpfen, weil bei Installation von mehr als sechs Kollektoren jeder angefangene Quadratmeter zählt.